Sonntag, 30. April 2017

Blogger-Interview #5

Viel Spaß mit dem Interview mit Regina 


Hallo Regina!

Du bist ja Seiteninhaberin von "Rinas Bücherblog"



Erzähl uns doch ein wenig was von dir 
Mein Lebensmittelpunkt befindet sich in Österreich. 
Alter: Ich bin ein UHU also unter 100 genauer gesagt, habe ich dieses Jahr die magische 50 erreicht. 
Meine Hobbys: von klein auf Lesen und das in den verschiedensten Genere. Natürlich gibt es da auch andere Sachen, wie Basteln, am liebsten gestalte ich was am PC:
 ( Bildbearbeitung, Video erstellen usw) Ich tüfftle einfach gerne herum. 
Ansonsten ist mir der Kontakt zu anderen Menschen sehr wichtig, so lange sie nicht in Massen auftreten. Ich diskutiere gerne und liebe es Spaß und Freude miteinander zu haben. Besonders wichtig ist mir dabei, ein friedlich miteinander. 

Wie bist du auf das Thema bloggen gekommen? 
Und warum und wie lange bist du schon dabei? 
Zum Bloggen bin ich eigentlich über eine Autorin gekommen, die mir gerne ein Rezi Exemplar zukommen lassen wollte, sich aber nicht sicher war, ob das der Verlag auch ohne Blog genehmigt. Eine kleine Seite hatte ich ja bereits auf FB ( Gironimos Bücherwelt ), wo ich meine Bücher vorstellte, die ich gelesen habe. 
Rezis schreibe ich. seit es die Möglichkeit dafür gibt, denn früher, wo ich noch in der Buchhandlung tätig war und Autoren unerreichbar waren hätte ich allzu gerne meine Meinung kund getan. Leider war die damals nicht möglich.  
Also gründete sich kurz entschlossen meinen Blog, lerne und wachse täglich daran. Am 12.Juli.2016 gab es den ersten Eintrag auf meinem FB Blog. Meinen Blog eröffnete ich bereit am 22.Juni.2016. Zwischenzeitlich bin ich mit meinem Blog auf Wordpress umgezogen. 


Gibt es bestimmte Themen über die du gerne schreibst? 
Ich schreibe gerne Rezis zu gelesenen Büchern. Zwischenzeitlich liest man von mir auch Artikel über irgend welche Themen, die mit Büchern zu tun haben, zb. Die Wichtigkeit von Rezis. 
Bei Releasepartys und Blogtouren übe ich mich gerne in Videogestaltung und Präsentationen. 
Das gemeinsame Projekt mit einer Autorin - Ihr Outing was ihr Pseudonym betrifft, hat mir sehr viel Spaß gemacht. 

Woher kommt dein Name für den Blog? 
Mein richtiger Name ist Regina und Rina als Abkürzung fand ich sehr schön und naja der Anhang, Bücherblog war vielleicht nicht gerade sehr einfallsreich, aber passen. 

Wo liest du am liebsten? 
Mein Lieblingsort zum Lesen ist mein Bücher-PC Zimmer, aber auch im Hängesessel oder in der Hängematte findet man mich beim Lesen. Naja wenn ich so nachdenke, eigentlich lese ist fast überall, bis auf Badewanne und Bett. Wenn ih dann mal meine lieben Verpflichtungen nachgehen muss, wie Bügeln und sonstigen Verpflichtungen die den Haushalt betreffen, da begleitet mich oft ein Hörbuch. 

Wer ist dein absoluter Lieblingsprotagoist? 
Oh die Frage ist gar nicht so einfach den es gibt so viele. 
Kinon aus der Geschichtenerzählerin gefällt mir ganz gut, aber auch Luzifer aus den Seelenkriegern von Eyrisha Summers. Ganz besonders toll finde ich Fabelwesen, wie Ibterus bei Edingaard oder das Nörgele bei der Geschichtenerzählerin. 

Wenn du könntest....In welchen Buch würdest du gerne mal leben. 
So eine Zeit mit den Seelenkriegerin von Eyrisha Summers war schon sehr spannend. 
Edingaard von Elvira Zeißler und der Handlungsort der Geschichtenerzählerin, wären auch interessant. 

Dein Bad Boy? 
Ryu aus Sakura Warrior von Eriysha Summers ( Buch ist noch nicht auf dem Markt) 

Welches Buch findest du am besten verfilmt? 
Keins, den nichts geht über die eigene Fantasie. Lese ich ein Buch hat es meine eigenen Bilder, ein Regisseur hat seine. Also kann ein Film niemals einem gelesenen Buch gerecht werden. 

Welchen Autoren würdest du gerne mal kennenlernen? 
Carmen Gerstenberger, Julia Kathrin Knoll, Stella Jante, Rita Roth, Kari Lessir, Sam Feuerbach, Amanda Frost, Sandra Öhl, Breonna J.Bliss, Kerstin Groeper, Lucia Moiné, 
Evadeen Brickwood Author uwm. 

Welchen Autoren kennst du schon? 
Eyrisha Summers, Johanna Benden, Elvira Zeißler, Allyson Snon, Greg Walters 

Wie verstehst du dich mit anderen Blogger? 
Wie wir uns selbst nennen, das Dream Team und ich das ist nicht von ungefähr. Einige von uns haben sehr engen Kontakt zueinander und wir unterstützen uns gegenseitig wo wir nur können. Wir haben uns über Leserunden kennengelernt, gemeinsam eine Relaseparty geplant und veranstaltet uns seit dem Tag sind wir ein eingeschweißtes Team, Aber auch andere Blogger sind mir sehr ans Herz gewachsen und ich finde den Zusammenhalt einfach nur toll. 
Beispiel: SaNit meine Bücherwelt & Rezis, Beara liest, Ellis Bücherblog mit ihrem Maskottchen Frida dem Huhn an der Seite usw. 

Hast du ein Lieblingsblog? 
Nein, den ich finde jeder Blogger leistet tolles, jeder irgendwie auf seine Art und es immer wieder schön mal vorbei zu schauen.

Nervt dich das manchmal das du so wenig Kommentare oder Likes bekommst? 
Ganz klar ja. Es wäre schön, wenn so mach einer seine Meinung darüber abgeben würde, damit ein reger Austausch stattfinden kann, einige wenige tun es ja und darüber freue ich mich ganz besonders... 
Wenn es um ein Gewinnspiel geht, dann ist dann die Beteiligung meist groß, da bekommt man ja auch was dafür, wenn man was dazu postet. 

Wie wichtig findest du Rezension schrieben? 
Ich finde es sehr wichtig, denn der Autor sitzt Monate an seinem Buch, investiert Zeit und Geld, bemüht sich mit seinen Fans in Verbindung zu bleiben, das ist es doch das wenigste eine kleine Rezi von ein paar Sätzen zu geben. 
Rezis sind für den Autor das, was wir ihm zurück geben können, ein kleines Danke, eine kurze Empfindung oder Anregung, oder einfach ein Danke für die schönen Stunden.

Schreibst du welche? ( Wenn nein, wieso nicht? ) 
Ja ich schreibe immer Rezis,, den der Autor lebt von den Rezis, Umso mehr Retis, auch wenn sie nur kurz sind, hilft dem Autor seine Sichtbarkeit bei Amazon zu erhöhen. 

Bist du noch bei Lovelybooks / Goodreads / sonstige Seiten zu finden?
 Wenn ja, wie heißt du dort.
Lovelybooks, Bookrix, Leserkanone, Wanderbuch Rezension, Google Plus. 
Man findet mich entweder unter Regina S., Gironimo Sunshine oder Rinas Bücherblog 


Vielen Dank liebe Regina für das tolle Interview 

  

Samstag, 29. April 2017

[ Blogtour ] Love hits harder 2 (Megan & Harley) - MMA und illegale Fights


Willkommen bei der Blogtour zu "Love hits harder 2 " von Josie Charles. 
Ich stelle euch heute ein wenig MMA und die illegalen Fights vor. 
Viel Spaß beim lesen. 

Quelle: www.pixabay.com 

Mixed Martial Mats
( Engl. Gemischte Kampfkünste, kurz MMA) ist eine Vollkontaktsportart. Populär geworden ist MMA durch die Vergleichskämpfe im UFC der frühen 1990er Jahre bei dem Techniken aus verschieden Kampfsportarten angewendet werden. 
Die Kämpfer bedienen sich sowohl der Schlag- und Tritttechniken des Boxens, Kickboxens, Taekwondo, Muay Thai und Karate als auch der Bodenkampf - und Ringtechniken. 
Dass auch im Bodenkampf geschlagen und zum Teil getreten werden darf, ist das Hauptunterscheidungsmerkmal zu anderen Vollkontaksportarten. Dies führt 2010 zum Sendeverbot von MMA-Profikämpfen im deutschen Fernsehen, das im Oktober 2014 aufgehoben wurde. 

Erlaubt waren und sind in MMA-/Vale-Tudo-/Pancrase-/Free-Fight-Kämpfen neben Schlaf- und Tritttechniken auch Knie- und oft auch Ellenbogentechniken bis hin zu Kopfstößen. Selbst Stampftritte zum Kopf eines am Boden liegendes Gegners sind beim Vale Tudo zumeinst nicht verboten. Lediglich das Töten, das Angreifen der Auge und/oder der Genitalien, das Beißen und das Reißen der Ohren oder der Nase ist bei nahezu allen Vale-Tudo-Kämpfen untersagt. Charakteristisch ist, dass der Kampf sich sowohl im Stehen als auch auf dem Boden abspielt. Die modernen MMA-Kämpfe ähnlich den antiken Pankrationskampf. Wie beim Pankration sind auch beim traditionellen Vale Tudo die beiden Möglichkeiten, den Kampf zu gewinnen, den Gegner durch Hebel- oder Würgetechniken zur Aufgabe zu zwingen oder ihn per K.O. kampfunfähig zu machen. 

Quelle: wikipedia.org


Quelle: www.pixabay.com 

Illegale Fights 
In vielen Ländern können Wettkämpfe nicht mehr legal ausgetragen werden, da die Verletzungsgefahr sehr hoch ist. Jedoch werden die Kämpfe oft illegl im Untergrund durchgeführt, z.B. in Großbritannien, Irland, USA, Deutschland, Polen. 

Den Faustkampf mit bloßen Fingerknöcheln gab es schon im Altertum. Es wurde nachweislich in Griechenland, Vorderasien und Afrika ausgeübt. Bevor sich mit den Queensberry-Regeln das Tragen von Boxhandschuhen durchgesetzt hatte, wurde im professionellen Boxsports meistens mit den bloßen Fäusten ( bare-knuckle) oder Bandagen geboxt. 
Boxkämpfe mit bloßer Faust sind kein Teil des heutigen Boxsportes mehr.

Der Begriff Bare-Knuckle ( bloßfäustig, wörtlich: bloßer Fingerknöchel) stammt aus dem Boxsport. Es beschreibt im Boxsport das Kämpfen ohne Boxhandschuhe. Boxkämpfe mit der bloßen Faust bergen ein höheres Verletzungsrisiko als Boxkämpfe mit Boxhandschuhen, da sowohl Faust als auch das Ziel des Faustschlags ohne Polster aufeinandertreffen. 

                                                                                                                                       Quelle: wikipedia.org


Morgen an "Tag 7" geht es weiter bei "Bookwormdreams
mit den Ausblicken auf kommende Projekte 


Und hier hab ich noch eine Gewinnspielfrage für Euch! 
"Was heißt Bare-Knuckle?" 

Also schnell Kommentar dalassen und ein extra Los bekommen.. 



Freitag, 28. April 2017

[ Rezension ] Driven - Starkes Verlangen





Titel: Driven - Starkes Verlangen - Band 7  
Autor:  K.Bromberg 
Verfügbar: als E-Book  und Taschenbuch 
Seitenzahl: 448
Preis: 8,99€ (E-Book) und 9,99€ (Taschenbuch) 
ASIN ( E-Book ):  B01G1SAGGM
ISBN: 978-3453420281
Verlag: Heyne 


Zum Buch <klick>






Kriegsberichterstatter Tanner Thomas liebt das Leben am Limit. Ständig stürzt er sich in neue Gefahren, immer auf der Jagt nach der nächsten Story - bis die Fotojournalistin Beaux Croslyn auftaucht. Doch die beiden müssen ihre Leidenschaft verbergen. Denn auch Beaux hat ihre Geheimnisse.  

Quelle: /www.goodreads.com/

Donnerstag, 27. April 2017

Blogger-Interview #4


Viel Spaß mit dem Interview mit Nicole! 


Hallo Nicole! 

Du bist ja Seiteninhaberin von "Leyla´s kleine Welt" 
Blog: http://leylaskleinewelt.blogspot.de/
Facebook-Seite: LeylaskleineWelt

Erzähl uns doch ein wenig was von dir.
Ich bin Nicole, fast 33 Jahre jung, verheiratet und bald Mutter von 3 Kindern. Die großen Kinder sind bereit 7 und 10. Wir leben auf dem Lande auf der Halbinsel Eiderstedt in Nordfriesland, Schleswig-Holstein. 
Arbeite als Küsterin bei uns im Dorf, was mir recht viel Spaß bereit. 
Zu meinen Hobbies gehört: Lesen, Filme,Spiele, Puzzle uvm. 

Wie bist du auf das Thema bloggen gekommen? 
Und warum und wie lange bist du schon dabei? 
Ich fing damals mit einem Blog über Digitiales Scrapbooking, was einige Jahre mein Hobby gewesen war. Als ich jedoch auch über Produkttest usw bloggen wollte entstand mein jetziger Blog. Ich wollte einfach andere an meine Erfahrungen teil haben lassen und andere Meinungen dazu hören. 
Dieser Blog gibt es breitseits seit dem 02.02.2014. Mein erster Blog fing im Jahr 2008 an. 

Gibt es bestimmte Themen über die du gerne schreibst?
Wie man unschwer erkennen kann, blogge ich vor allem über Bücher. Ich liebe das Lesen. Bücher sind meine Zuflucht vom stressigen Alltag. Doch auch wichtige Themen wie Krebs und Co. finde ich wichtig weiter zu tragen. 

Woher kommt dein Name für dein Blog? 
Leyla ist einer meiner Lieblingsnamen. Ich dufte den Namen jedoch nicht meiner Tochter geben, mein Mann den nicht so mochte und so war der Name erst ein Nickname von mir in Foren und so lag es nah den Blog den Namen zu geben mit dem Zusatz kleine Welt. Denn das ist mein Leben auf dieser großen Welt. 

Wo liest du am liebsten? 
Dort wo ich mich wohl fühle. Das kann das Bett sein oder am Strand oder einfach in unserem Garten. 

Wer ist dein absoluter Lieblingsprotagonist? 
Harry Potter 

Wenn du könntest ... In welchen Buch würdest du gerne mal leben. 
In den Harry Potter Büchern. Allein auf der Schule Hogwarts würde mir reichen. 

Dein Bad Boy? 
Gollum aus "der Herr der Ringe" 

Welches Buch findest du am besten verfilmt? 
Ein ganz halbes Jahr 

Welche Autoren würdest du gerne mal kennenlernen? 
Luanne Rice 

Welche Autoren kennst du schon? 
Keinen persönlich 

Wie verstehst du dich mit anderen Blogger? 
Kann nicht klagen

Hast du ein Lieblingsblog? 
Es gib zu viele schöne Blogs um einen besonders hervor zu heben 

Nervt es das manchmal das du so wenig Kommentare oder Likes bekommst?
Über mehr Kommentare würde ich mich natürlich freuen, aber nerven tut es mich nicht. Ich würde es einfach wünschen das meine Follower sich etwas mehr einbringen. 

Wie wichtig findest du Rezension schreiben? 
Ich finde es wichtig um andere aufmerksam zu machen auf bestimmte Bücher. Manche Bücher würden ohne gute Rezi sicherlich unter gehen bzw. gar nicht richtig gewürdigt. 

Schreibst du welche? ( Wenn nein, wieso nicht? ) 
Ich schreibe selber Rezension. Noch nicht immer perfekt aber wer ist es schon. 

Bist du noch bei Lovelybooks / Goodreads / sonstige Seiten zu finden?
 Wenn ja, wie heißt du dort? 
Mich findet man bei Lovelybooks unter dem Nicknamen Leylascrap und ansonsten in meinem Bücherforum.



Vielen Dank liebe Nicole für das tolle Interview! 

Montag, 24. April 2017

[ Rezension ] Addicted to Sin - Du gehörst mir




Titel:  Addicted to sin - Du gehörst mir 
Autor:  Monica James 
Verfügbar: als E-Book  und Taschenbuch 
Seitenzahl: 480
Preis: 4,99€ (E-Book) und 9,99€ (Taschenbuch) 
ASIN ( E-Book ):  B01MXV5ZUV
ISBN: 978-3453545892
Verlag: Heyne 


Zum Buch <klick>






Komm, setz dich. Erzähl mit deinen dunkelsten Geheimnisse - oder traust du dich nicht?

Mein Name ist Dr.Dixon Mathews, ich bin New Yorks renommiertester Psychiater. Für 500 Dollor die Stunde entlocke ich meinen Patienten ihre kleinen schmutzigen Geheimnisse. Ich bin smart, arrogant, sehr blendend aus und nehme garantiert keine Frau ein zweites Mal. Das aber wird sich bald ändern - dank zweier vollkommen unterschiedlichen Frauen, die doch eines gemeinsam haben: Leidenschaft und Hingabe. Für welche werde ich mich entscheiden?


Englisches Cover


Das Cover wirkt sehr geheimnisvoll. Darauf ist ein Sofa abgebildet. Es ist mal was anderes. 
Auch wenn sehr schlich gehalten ist. Der Titel ist nichts besonders. 
Aber der Klappentext macht einen neugierig und aus diesem Grund habe 
ich mich entschieden das Buch zu lesen. 
Den ist mal was ganz anderes, als was ich bis jetzt gelesen habe. 

Was mir auch in diesem Buch gefallen hat, die Sicht der beiden Protagonisten. 
Man liest aus den Sichten von Dixon und Madison. Was mir sehr gut gefällt. So lernt man beide Seiten besser kennen. 

Die Geschichte war mal was anderes. Ein Psychiater mal so erleben war mal was ganz anderes. 
Dixon lebt sein Leben richtig aus. Und somit macht er auch kein halt vor Patientinnen. 

Man hat von dem Buch bzw. der Autorin noch nicht viel gehört. Was ich nicht besonders schlimm finde. Den jedes Buch muss ja nicht gleich überall zu finden sein. Aber dieses Buch brauch auf jeden Fall Aufmerksamkeit. Den es lohnt sich auf jeden Fall zu lesen. 

Auch wenn manche Sachen mir einfach zu langatmig waren. Fand ich die Story an sich ganz gut. 
Aber ein dicken Pluspunkt hat das Buch auf jeden Fall auch. 
Endlich mal ist der Hauptcharakter ein Mann.  Und spielt hier eine große Rolle. 
Was ich sehr gut fand. 
Gern hätte ich mehr über Juliet gelesen und erfahren. Sie kam ein wenig zu kurz in dem Buch. 

Ich bin auf jeden Fall auf den nächsten Teil gespannt. 

Ich gebe dem Buch 4 von 5 Sternen. 

Vielen Dank an den Heyne-Verlag für das Rezensionsexemplar. 





Donnerstag, 20. April 2017

Blogger-Interview #3


Viel Spaß mit dem Blogger-Interview mit Andra ! 



Hallo Andra !

Du bist ja Seiteninhaberin von ""

Erzähl uns doch ein wenig was von dir.
Ich heiße Andra, bin 27 Jahre alt und wohne in Berlin. 
Neben dem Lesen liebe ich Musik, Nagellack und Duftkerzen. Ich habe mir erst im Oktober 
2016 einen Kindle gekauft. Ich bevorzuge aber nach wie vor das Gefühl von einem 
Taschenbuch in der Hand. Es ist einfach etwas ganz anderes ein Taschenbuch zu lesen. 
Aber aus Platzmangel musste der Kindle einfach sein. 
Wenn mich ein Buch fesselt, vergesse ich alles um mich rum. Da ist es morgens auch schon 
vorgekommen, dass ich eine Station zu weit gefahren bin, weil ich nicht mitbekommen habe, 
dass meine Station zum Aussteigen schon dabei war ^^ oder aber ich lese nachts viel zu lang 
und bekomme dann die Nacht nur 2,3 Stunden Schlaf. 
Oft läuft während des Lesens Musik. Mit manchen Liedern verbinde ich bestimmte Bücher. 
Ich zünde auch sehr gerne Duftkerzen von Yankee Candle an.  


Wie bist du auf das Thema bloggen gekommen?
 Und warum und wie lange bist du schon dabei?
Ich bin durch Freunde zum Bloggen gekommen. Ich habe schon immer viel gelesen. Meine Freunde haben mich deshalb immer nach Buchtipps gefragt. Irgendwann meinten sie, warum ich nicht einen Blog mache. Dann können sie immer dort gucken wegen neuen Buchtipps.Angefangen habe ich im September 2015. Aber richtig regelmäßig blogge ich seit Anfang 2016. Die Facebookseite zum Blog gibt es seit Mai 2016.  

Gibt es bestimmte Themen über die du gerne schreibst?
zu 90% gibt es auf meinem Blog Rezensionen, Blogtouren und Buchvorstellungen. Den Rest nimmt meine zweite Leidenschaft Nagellack und Nageldesign ein.


Woher kommt dein Name für dein Blog?
der Name Bigsi hat sich schon vor Jahren entwickelt. Es ist die Kurzform für Big Sister. Da ich die große Schwester bin.

Wo liest du am liebsten?
Ich lese eigentlich immer und überall. Im Winter lese ich sehr gerne an der warmen Heizung
oder mit der Kuscheldecke auf dem Sofa. Ansonsten lese ich in der Sbahn auf dem Weg zur
Arbeit oder aber im Zug. Solange ich mein Buch oder Kindle halten kann, nutze ich jede
freie Minute zum Lesen. 

Wer ist dein absoluter Lieblingsprotagonist? 
das ist eigentlich eine Frage, die ich nicht beantworten kann. In jedem Buch verbinde ich irgendwas mit den Protagonisten. Ich fühle mit ihnen, lache und weine mit ihnen. Wenn ich anfangen würde mit einem Charakter würden immer wieder Neue dazu kommen. 

Wenn du könntest... In welches Buch würdest du gerne mal leben.
Das ist auch so eine schwere Frage… Es gibt so viele Orte und Charaktere, die ich gerne treffen würde. Allein schon alle von Colleen Hoover. Aber schon genauso wie bei der Frage mit dem Lieblingsprotagonisten könnte ich die Listejetzt endlos weiter führen. 

Dein Bad Boy?
als erstes kommen mir da die Dead Rider von Bärbel Muschiol in den Kopf

Welches Buch findest du am besten verfilmt?
Ich finde die Bis(s)-Reihe ist sehr gut umgesetzt.

Welchen Autoren würdest gerne mal kennenlernen?
Ich würde sehr gerne Colleen Hoover, M. Robinson und S.C. Stephens treffen. 
Es gibt aber auch viele deutsche Autoren, die ich gerne noch treffen möchte. 

Welche Autoren kennst du schon?
Dank Facebook ist es einfach mit Autoren in Kontakt zu treten. Jedoch würde ich nicht sagen, dass ich sie kenne. Ich schreibe mit ihnen, teile Neuigkeiten usw. Es sind vor allem deutsche Autoren, da es einfacher ist mit ihnen zu schreiben, weil sie in der gleichen Zeitzone leben.

Wie verstehst du dich mit anderen Blogger?
Ich verstehe mich gut mit anderen Bloggern. Ich finde es schade, wenn es Neid oder Konkurrenzdenken gibt. Denn jeder geht seiner Leidenschaft nach und möchte so auch Autoren unterstützen.

Hast du ein Lieblingsblog?
Ich gucke unter anderem sehr gerne bei Pierre Petermichl, Fuchsias Weltenecho. Aber es gibt noch viele weitere Seiten, die ich bei Facebook verfolge. 

Nervt dich das manchmal das du so wenig Kommentare oder Likes bekommst?
Ich finde es eher nervig, dass Facebook immer wieder an der Reichweite schraubt und Leser dann plötzlich die Beiträge nicht mehr sehen können. Ich freue mich über jeden Like, den ich bei meiner Seite habe. Ich hätte am Anfang nie gedacht, dass so viele meine Seite liken werden bzw mein Blog so viele Aufrufe bekommt.

Wie wichtig findest du Rezension schreiben?
Ich finde es sehr wichtig Rezensionen zu schreiben. Ich habe immer wieder gehört, dassLeser ein Buch auf Grund der Bewertungen kaufen. So unterstützt man die Autoren auch.

Schreibst du welche? ( Wenn nein, wieso nicht? )
ja, ich schreibe eigentlich zu jedem Buch, was ich lese eine Rezension.

Bist du noch bei Lovelybooks / Goodreads / sonstige Seiten zu finden ? 
Wenn ja, wie heißt du dort.
Ich bin noch bei Lovelybooks unter dem Namen bigsi90 angemeldet.



Vielen Dank liebe Andra für das tolle Interview 

Samstag, 15. April 2017

#BerserksNähkästchen



Worum geht es bei #BerserksNähkästchen?
Diesmal wird es persönlich! Wir alle kennen das - Beziehungsprobleme. In Aurelia Veltens "Gekittete Herzen" spielt Vertrauensbruch eine große Rolle. Die Protagonisten tun sich schwer, wieder zu kitten, was einst zerbrochen wurde. 
Hattet ihr auch schon derart prägendes Erlebnis in einer Beziehung?  Egal, ob ein gutes oder schlechtes Ereignis, wir sind neugierig - plaudert doch mal aus dem Nähkästchen! 
#BerserksNähkästchen 📍✂️


Was habe ich erlebt? 

Ja auch mein Vertrauen wurde mal sehr in Frage gestellt. Aber wir fangen mal von vorne an. 
Ich kenne meinen Mann schon seit dem ich 13 Jahre alt bin. Also schon über 20 Jahre. Er war damals meine erste und große Liebe. Nach ca.5 Jahren  habe ich nur durch Zufall raus bekommen, das ich nicht seine einzige Freundin war, 
sondern das er auch noch mit meiner Freundin zusammen war. 
So zerbrach unsere Beziehung und ich fiel in ein Tiefes Loch. 
Es vergingen Tage, Wochen und Monate. 
In der Zeit hatte ich keine Lust mehr auf Jungs und könnte mich auch nicht auf eine neue Beziehung einlassen. Den ich dachte nur an ihn. 

Nach ca. 2 Jahren haben wir uns wieder getroffen durch einen blöden Zufall. 
Er war nicht mehr in einer Beziehung.
Die alten Gefühlen wurden wieder geweckt. Nicht nur bei mir sondern auch bei ihm. 
Wir ließen es langsam wieder angehen. 
Wir verbrachten sehr viel Zeit wieder zusammen. 
Und was soll ich sagen wir sind nun seit 9 Jahren verheiratet und seit 7 Jahren Eltern von Zwillingen. 
Klar es war zwischendurch auch mal nicht einfach. 
Aber das Vertrauen wurde über die Jahre wieder neu gelernt . 







Hier geht es zum Buch bei

Und wer das Buch signiert haben möchte,
schaut einfach mal <hier>  vorbei.
Klappentext:
Vor fünf Monaten floh Ella Rossi aus Boston - mit gebrochenem Herzen und allerhand Selbstzweifeln im Gepäck. Zu Hause warten nur ein Medienskandal und Freunde, die sie plötzlich verachten. Das hat man wohl davon, wenn man mit einem Profisportler wie Marc Dean zusammen ist. Obwohl er Mist gebaut hat, liegt die Schuld in den Augen aller bei Ella. 
Um ihr geliebtes Café weiterzuführen, kehrt sie schließlich zurück und muss schnell feststellen, dass sich ihr Leben komplett gewandelt hat. Manche Dinge ändern sich jedoch nie: Marc hat es sich in den Kopf gesetzt, alles wiedergutzumachen. 
Als seine Freunde Wind davon bekommen, was für fünf Monaten wirklich passiert ist, stehen sie hinter Ella und machen Marc das Leben schwer. Einst hätte Ella das sicher nicht so sehr genossen, aber genau das ist es gerade - sowohl sie als auch Marc sind nicht mehr dieselben wie früher...


Morgen ( 16.04.17 ) geht es bei "Books Rezis. I Love to Read" weiter. 
Schaut mal vorbei. 


Freitag, 14. April 2017

[ Rezension ] Dangerous Secrets




Titel:  Dangerous Secrets ( Serets 3 ) 
Autor:  J.Kenner
Verfügbar: als E-Book  und Taschenbuch 
Seitenzahl: 304
Preis: 8,99€ (E-Book) und 9,99€ (Taschenbuch) 
ASIN ( E-Book ):  B01M19JJW1
ISBN: 978-3453359253


Zum Buch <klick>







Alle glauben zu wissen, wer Dallas Sykes ist: ein berüchtigter Milliardär, ein verführerischer Playboy, ein Mann der alles bekommt, was er will. Aber ich kenne den wahren Dallas - und der ist mit Leib und Seele mein. 
Wir haben unsere Geheimnisse sorgsam behütet, und im Dunklen unserem Schmerz und unserer Lust hingegeben. Die Arme des anderen waren einen süße Zuflucht. 
Doch wir können uns nicht länger vor der Wahrheit verstecken. Unsere Masken sind gefallen, und wir sind bereit, uns der Vergangenheit und der Zukunft zu stellen. 

Quelle: https://www.goodreads.com/book/show/26150622-dirtiest-secret


Spannendes und Aufregendes Finale der Secrets-Reihe. 

Das Cover ist genau so wie die beiden ersten Teil von der Aufmachung. Nur die Farbe ist jetzt lila. Und ich finde die drei passen alle sehr gut zusammen. 
Der Scheibstil ist leicht und locker. Wie man es gewohnt ist von der Autorin. 
Manche Stellen fand ich nur unnötig und in die länge gezogen. Aber das sieht glaube ich jeder anders. 

Die Autorin hat auch die Erotik-Szenen sehr gut umgesetzt und man konnte es die ganzen Zeit knistern fühlen. Es wurde sehr gut umgesetzt. 

Der dritte Teil geht genau da weiter wo der zweite aufgehört hat. Das fand ich super. 
Also bleibt es weiter spannend. 

Die Charakter sind klasse. Dallas ist echt sehr heiß und in dem Teil gefiel er mir immer besser. Als in den anderen Teilen davor. 
Jane kämpft um ihre Träume. Auch wenn es nicht immer leicht wird. Auch die Beziehung mit Dallas ist nicht einfach. Aber sie kämpft. 
Genau wie im Richtigen Leben. Man muss um die Dinge kämpfen die einem am Herzen legen. 

Sehr schade das diese Reihe nun vorbei ist. 
Ich finde sie ganz gut. Es war voller Spannung,Drama, Krimi, Liebe und Leidenschaft. 

Ich bin schon gespannt was als nächstes von der Autorin kommt.

Ich gebe dem Buch 4 von 5 Sternen. 
Vielen Dank an den Diana-Verlag für das Rezensionsexemplar.

Donnerstag, 13. April 2017

Blogger-Interview #2


Viel Spaß beim Blogger-Interview mit Nina 


Hallo Nina !

Du bist ja Seiteninhaberin von "Nina´s heart is, where books are" 
FB-Seite : NinaGreyBooks

Erzähl uns doch ein wenig was von dir.
Ich bin Nina, 26 Jahre aus NRW, Muter einer 7 Jährigen Tochter. 
Ich lese leidenschaftlich gerne und auch besonders viel. 
Ich lese Young & New Adult, Erotik, Liebesromane, Dark Romance 

Wie bist du auf das Thema bloggen gekommen?
Und warum und wie lange bist du schon dabei? 
Meine FB Seite gibt es seit dem 13.Oktober 2015 und zustande gekommen ist sie deshalb, weil viele Menschen, die ich bei und über Fb kennengelernt habe öfters gefragt haben, wieso ich nicht blogge, da ich so unglaublich viel und gerne lese und ich soll doch andere daran teilhaben lassen. Gut gesagt, getan und mit über 1400 Likes habe ich mehr erreicht als ich jemals gedacht habe :) 

Gibt es bestimme Themen über die du gerne schreibst? 
Ich blogge über Bücher, aber wenn mir was anderes wie z.B. was musikalisches auf dem Herzen liegt scheue ich mich nicht davor es auch auf meinem Blog zu posten ;)

Woher kommt dein Name für dein Blog? 
Tatsächlich kam ich selbst auf den Namen. 
Ich habe überlegt bis mein Hirn in Rauch aufging und es sollte ausdrücken das mir Bücher eben am Herzen liegen und was lesen für mich bedeutet. Weil es aber in Deutsch nicht so schön geklungen hat, habe ich mich für die Englische Variante entschieden. 

Wo liest du am liebsten? 
Auf dem Sofa eingehüllt in eine Decke, mit Kopfhörern in den Ohren die mich mit Musik versorgt oder in meinem Bett. 

Wer ist dein absoluter Lieblingsprotagonist? 
Tyler Kinley aus Adandoned von Penny Lane Chapmann ♥♥ Größte Buchliebe aller Zeiten ! 

Wenn du könntest ... In welches Buch würdest du gerne mal leben.
in Abandoned oder Pretend von Penny Lane Chapman, oder in beiden, weil ich mich wirklich wünsche, das die Clique real ist :D

Dein Bad Boy?
Oh es gibt unglaublich viele Bad Boys und ich liebe Bad Boys :D
Wieder ist meine Antwort Tyler Kinley 

Welches Buch findest du am besten verfilmt? 
Das Schicksal ist ein mieser Verräter 

Welche Autoren würdest du gerne mal kennenlernen?
Unter anderem Colleen Hoover, Samantha Young, Samantha Towle und noch viele andere 

Welche Autoren kennst du schon? 
Ich durfte eine Menge kennenlernen. Wenn ich sie alle aufzähle, werde ich bestimmt einige vergessen, das möchte ich nicht :( 

Wie versteht du dich mit anderen Blogger? 
Leider habe ich gar nicht wirklich Kontakt mit anderen Bloggern bzw. es findet kein Austausch statt, finde ich schade, aber die, die ich kenne, mit denen komme ich super klar. 

Hast du ein Lieblingsblog?
Ja, ich lese unheimlich gerne die Rezensionen von Bookaholic.
Niemand schreibt besser als sie. 

Nervt dich das manchmal das du so wenig Kommentare oder Likes bekommst? 
Ja , es nervt mich unglaublich, denn dann kommen Zweifel auf, ob sich das Bloggen überhaupt lohnt, wen niemand meine Postings liest oder likes, denn das schränkt ja die Reichweite enorm ein. 
Aber ich glaube es geht jedem Blogger so. 

Wie wichtig findest du Rezension schreiben? 
Sehr sehr wichtig, auch wenn ich selbst selten Rezensionen lese, so weiß ich aber wie wichtig es für einen Autor ist und für andere Leser, die sich an den Meinungen anderen orientieren. 

Schreibst du welche? ( Wenn nein, wieso nicht? ) 
Ja, ich schreibe immer Rezensionen

Bist du noch bei Lovelybooks / Goodreads / sonstige Seiten zu finden? 
Wenn ja, wie heißt du dort. 
Ich bin bei Lovelybooks zu finden unter NinaGrey
Bei Lesejury unter Nina-26
Bei Instragram unter niiiiinagrey 


Vielen lieben Dank Nina, für das tolle Interview 



Dienstag, 11. April 2017

Romance Woche 2017




Die große Facebook Romancewoche für Fans von Liebesromanen,
Schnulzen und Chicklit.
7 Tage Live-Lesungen, Challenges, Gewinnspiele und Überraschungen.
7 Tage Liebe,Romantik und Herzklopfen.

Ich freue mich dieses Jahr das erste mal dabei zu sein als Blogger. 
Ich bin schon sehr neugierig was mich alles erwartet und was so schönes alles passiert. 
Seit ihr auch dabei?

Folgende Autoren sind bis jetzt dabei. 
- Virginia Fox
- Rose Bloom
- Poppy J. Anderson
- Jutie Getzler
- Martina Gercke
- Emma Wagner
- Violet Truelove / Ava Innings
- Emma S.Rose
- Josie Kju
- Kim Leopold 
- Aurelia Velten
- Annie Stone 

Schaut doch auf der Internet-Seite vorbei um euch ein Ticket zu besorgen. <klick>

Und immer auf den neusten Stand zu sein, einfach die Seite bei Facebook liken
<klick

Freitag, 7. April 2017

Bücherquatsch 2017





Termin : 6.Mai.2017
Ort: Burg Frauenstein/Mining - Oberösterreich 
Zeit: 10.00 bis 19:00
Eingeladen: JEDER der Bücher mag
Eintritt: für jeden frei 

Hier geht es zur Veranstaltung 

Teilnehmende Autoren: 
Anna Hauer
Anna Katmore
April Dawson
Betty Buttersky
C.M.Spoerri 
Casey Stone
Christine Troy 
Dominique Heidenreich 
Eva Maria Klima 
Ina Taus 
Jasmin Romana Welsch
Jessica Raven
Jill van Veen 
M.D.Grand
Madeleine Pulijic
Melanie Huber
Michelle Schrenk 
Nicola Jessica West 
Samina Haye
Sarah Saxx 
Sophia Chase
Susan Murphy 
Susanne Förster 
T.Kelebek
Terese Sporrer 
Tina Eugen 

Die meisten der Autoren nehmen ein paar Bücher mit, aber nur welche, die auf der Veranstaltungsseite vorbestellt wurden. Dazu gibt es auf der Seite ganz oben einen fixierten Beitrag. 

Goodies haben sie natürlich alle dabei. 
Es wird eine kleine Buchtombola geben und einige Autoren lesen aus ihren Büchern vor. 
Den Rest des Tages verbringen alle ganz ungezwungen miteinander, quatschen, machen Fotos, haben Spaß und spielen vielleicht mal Activity. 


Donnerstag, 6. April 2017

[ Rezension ] Dating Queen im Liebeschaos




Titel:  Dating Queen im Liebeschaos ( Melfort 2 ) 
Autor:  Ella Green 
Verfügbar: als E-Book  und Taschenbuch ( folgt )
Seitenzahl: 289
Preis: 0,99€ (E-Book)
ASIN ( E-Book ):  B06XZQH3YF


Zum Buch <klick>








Madison und Anthony haben nichts gemeinsam. Sie ist eine Dating Queen, die ihr Leben als Single in vollen Zügen auskostet - er der charismatische Architekt, für den Sex ohne Liebe unvorstellbar ist. Als beide an demselben Projekt arbeiten sollen, kreuzen sich ihre Wege. Für Madison ist das eine Katastrophe, denn sie hält Anthony für den arrogantesten Architekten ganz Kanadas. Trotz aller Gegensätze könne sie einander kaum widerstehen. Und das, obwohl für beide gilt: Never fuck the company!


Ich war schon sehr gespannt auf den zweiten Teil der Melfort-Reihe. 
Der erste Teil hatte mir schon sehr gut gefallen. 

Das Cover passt sehr gut zur Story und aber auch zum ersten Teil.
Was mir sehr gut gefällt. Es sticht einen gleich ins Auge.

Der Schreibstil ist locker und leicht. Man ist von Anfang an in der Story drin. 

Die Geschichte ist voller Leidenschaft, Humor und Liebe. 
Hier gibt es tolle Freundschaften. 

Man kennt Madison schon aus dem ersten Teil und da hat sie mir auch schon sehr gut gefallen. 
Ihre Art ist schon etwas anders. Aber trotzdem einfach klasse. 

Und Anthony ist ein toller Mann. Ich konnte ihn mir in manchen Situation sehr gut vorstellen. 
Er ist eher der ruhige Person. Ganz anders als Madison. 

Was ich auch toll fand, das wir hier auch alte Bekannte Charakter wieder treffen. 
Außerdem fühlt man sich in Melfort sehr wohl. So geht es mir immer, wenn ich in die Story abtauche. Ich mag dieses Ort sehr gerne. 

Dieses Buch ist eine klare Kauf - und Leseempfehlung. 

Ich freue mich schon auf den dritte Teil und hab schon eine leichte Ahnung um wen es geht. 

Dieses Buch bekommt 5 von 5 Sternen von mir.





Sonntag, 2. April 2017

[ Rezension ] Gekittete Herzen




Titel:  Gekittet Herzen - Boston Berserks Band 7 
Autor:  Aurelia Velten 
Verfügbar: als E-Book  und Taschenbuch ( 13,99€ )
Seitenzahl: 352
Preis: 2,99€ (E-Book) und 13,99€ (Taschenbuch)
ISBN: 978-3946210078
ASIN ( E-Book ):  B06XS1M64G


Zum Buch <klick>

Und hier geht es zur Signierten Ausgabe im Shop
<klick>







Dieses Buch hat mich sehr bewegt. Und ich empfehle ganz klar Taschentücher bei dem Buch. 

Das ist das erste Buch der Autorin was ich gelesen habe. Und man kann es sehr gut lesen ohne die anderen vorher zu kennen. 
Der Schreibstil ist Sehr Modern .locker und leicht. Man hatte keine Probleme in das Buch zu kommen. 

Das Cover ist einfach klasse und perfekt zur Story. Der Titel und der Klappentext macht einen total neugierig auf das Buch. 

Ich war sofort in Boston und in der Story mittendrin dabei. 
Dieses Buch ist einfach purer Emotionen und lässt kein Auge trocken. 

Die Charakter sind einfach wunderbar beschrieben beschrieben und ich fand sie alle super Sympatisch. Auch die Nebencharakter sind einfach klasse und sehr gut beschrieben. 

Es ist wie eine große Familie. Alle halten zusammen
und das Ende war einfach perfekt.

Vielen Dank an den Verlag für das Rezensionsexemplar,
was aber nicht meine Meinung beeinflusst hat.