Dienstag, 31. Mai 2016

[ Rezension ] Bad Boys, Bad Girls, Big Money




Rezension zu
"Bad Boys, Bad Girls, Big Money" 

Titel: Bad Boys, Bad Girls,Big Money
Autor: Michelle Miller 
Verfügbar: als E-Book und Broschiert
Seitenzahl: 480 Seiten
Preis: 11,99€ ( E-Book ) und 14,99€ ( Broschiert )
ASIN ( E-Book ): B0196J3VVO
ISBN ( Taschenbuch ): 978-3442547715






Klappentext:

Tood Kent ist jung, ehrgeizig und auf dem Weg an die Spitze der Wall Street. Als er ausgewählt wird, das Unternehmen einer populären Dating-App namens HOOK an die Börse zu bringen, wittert er den Deal seines Lebens. Bisher war HOOK für nur ein schneller Weg zur sexuellen Abenteuern, jetzt könnte es ihn reich machen. Sehr reich. Todd und sein Team - die übereifrige Neha, der Partyboy Beau und Todds Exfreundin Tara Taylor - tun alles, um das 14-Milliarden-Dollar-Geschäft einzufädeln. Für Tara könnte es sogar der Traum erfüllen, in der Machowelt der Wall Street den Aufstieg zu schaffen. Aber das Vorhaben ist hochriskant. Denn HOOK ist mehr als eine Partnerbörse. Es kann zur tödlichen Falle werden. Und das das bekannt wird, gerät der gigantische Deal ins Wanken....



Das Cover und der Klappentext hat mich neugierig gemacht. Und dann der Text "Bad Boys", hat mich dann überzeugt das Buch lesen zu wollen.
Es ist zwar schlicht gehalten mit dem Schwarz und der bunten Schrift.

Der Schreibstil war ganz gut. Das Buch ist aus den verschieden Teammitglieder geschrieben hat, was mich zwischendurch ein wenig verwirrt.
Was ich ganz schlimm fand, waren die Schwarzen Balken bei den Erotischen Szenen.

Die Charakter sind alle gut aufeinander abgestimmt. Man konnte sich die einzelnen Figuren sehr gut vorstellen. So wurde es nie langweilig beim lesen.
Manche waren auch sehr bewegend.

Auch die ganzen Börsen-Begriffe war einfach zu verstehen und man verlor nicht den Sinn der Geschichte.

Den ganzen Ablauf der Story konnte man gut verstehen.
Das ganze Paket zwischen Geschäft und Privater Bindung war sehr gut.

Ich gebe dem Buch 4 von 5 Sternen.

Vielen Dank an den Verlag für das Rezi-Exemplar.

Montag, 30. Mai 2016

Cover-Monday #11





Es gibt keine Regeln, man stellt einfach ein Cover vor, was er am schönsten findet.
Die Aktion könnt ihr auch weiter verfolgen bei "The emotional life of Books".


Heute habe ich mir ein Buch von "Abbi Glines" ausgesucht. 
Ihre Bücher sind einfach toll und lassen sich super lesen. Das neue Cover sieht einfach super aus. 
Es ist schön sommerlich. 

Wie findet ihr das ?  Hat das Buch schon jemand gelesen? 

Mittwoch, 25. Mai 2016

[Rezension] Upside Down




Rezension zu "Upside Down" von Lia Riley 

Titel: Upside Down - Weil du mir den Kopf verdrehst
Autor: Lia Riles
Verfügbar: als E-Book und Taschenbuch
Seitenzahl: 252 Seiten
Preis: 7,99€ ( E-Book ) und 8,99€ ( Taschenbuch )
ASIN ( E-Book ): B0196U2UTI
ISBN ( Taschenbuch ): 978-3734102349

Zur Autorin <<klick>>
Zum Buch <<klick>>




Klappentext:


<< Ihn zu finden war schwer. Ihn gehen zu lassen ist unmöglich.>> 

>> Talias Leben ist ein Chaos. Sie hat ihre Schwester verloren, ihre Uninoten sind katastrophal und ihre Mutter hat die Familie gegen ein Leben auf Hawaii eingetauscht. In Australien will Talia für sechs Monate ein unbeschwertes Leben führen. Alles läuft nach Plan, bis sie Bran kennenlernt - einen sexy Typen mit unglaublich grünen Augen.... 
Bran hat das mieseste Jahr seines Leben hinter sich. Vor allem wegen eines Mädchens, das seine Träume in Scherben gelegt hat. Als er die Bruchstücke wieder zusammenfügen will, verdreht ihm ausgerechnet eine Austauschstudentin aus Kalifornien den Kopf. 
Soll er der Liebe eine zweite Chance geben? >> 

Erster Satz:
Ich hauche die Scheibe meines Fensters an und wische ein Guckloch in meinen kondensierten Atem


"Von Anfang bis Ende voller Liebe."

Mir hat das Cover sehr gut gefallen. Es passt auch sehr gut zum Buch. Die Farben finde ich auch ganz gut. 
Der Schreibstil der Autorin gefällt mir sehr gut. Man hat keine Schwierigkeiten in die Geschichte rein zu kommen. 
Es war mein erstes Buch dieser Autorin. 

Bran ist ein tolle Charakter und den muss man einfach mögen. Auch wenn er nicht wie andere Jungs/Männer sind. Er ist eher die Ruhige Art, was ich überhaupt nicht schlimm finde. 

Talia erlebt eine nicht so schöne Zeit nach dem Tot ihrer Schwester. Sie entwickelte eine Zwangsstörung, die sie im Alltag manchmal sehr beeinflusst. 

Ich mochte die Beziehung der Beiden sehr gerne lesen. Sie war voller Gefühl und Liebe. 

Was auch immer toll ist, ist die Sicht aus verschieden Seiten. Auch wenn es dieses Mal mehr aus der Sicht von Talia ist. Fand ich nicht schlimm. So erlebt man die Gefühle und Gedanken beider Seiten. 

Die Handlung war einfach super. Die war von Anfang bis Ende voller Spannung. So das man das Buch kaum zur Seite legen konnte. 
Ich hoffe man liest von der Autorin noch mehr. Den ich bin von ihrer Geschichte sehr überzeugt. 

Ein wenig Sprachlos war ich im Epilog. Aber schön das es so was auch im echten Leben passiert. 
Also lest es selber, es lohnt sich auf jeden Fall. 

Danke an den Verlag für das Rezi-Exemplar. 

Das Buch bekommt 5 von 5 Sterne von mir. 



Lust auf eine kleine Leseprobe. 

Dienstag, 24. Mai 2016

[Buchvorstellung] Stalker - Wenn aus Liebe Besessenheit wird


Heute stelle ich das erste Buch von "Susan Murphy" vor. 
Ich selber habe es schon gelesen und fand es super. 





Titel: Stalker - Wenn aus Liebe Besessenheit wird 
Autor: Susan Murphy 
Verfügbar: als E-Book und Taschenbuch
Seitenzahl: 252 Seiten
Preis: 3,99€ ( E-Book ) und 9,99€ ( Taschenbuch )
ASIN ( E-Book ): B01C4NKZ5A
ISBN ( Taschenbuch ): 978-3740708948









Klappentext : 
>> Die Junge Aurelie Buffay ist gerade mit dem College fertig geworden und nicht auf der Suche nach der großen Liebe, sondern nach einem guten Job im Musikbusiness. 
Als die den äußerst attraktiven Benjamin Bing kennenlernt, der noch dazu bei ihrem Lieblings-Plattenlabel als Songwriter arbeitet, scheint es, als wären Liebe und Zukunft gesichert. Doch Benjamin ist nicht der, für den er sich aufgibt. 
Er verbirgt ein Geheimnis, dass letztendlich nicht nur Aurelie in Gefahr bringt, sondern auch ihren besten Freund George. 
Schaffen sie es Benjamin aufzuhalten, oder stürzen alle ins Verderben? 
Ein spannender Erotikthriller über Liebe,Freundschaft und Gefahr. << 

Erster Satz:
Kennt ihr dieses total alberne Gefühl, wenn man nachts unterwegs ist und denkt man wird verfolgt?





Lust auf eine kleine Leseprobe: 
"Ich wollte eigentlich fragen, wo du dein Fön versteckst hast,aber ..." Er schaut mich von oben bis unten an und kam ein Schritt näher. "Ich glaub ich kann meine Haare heute mal lufttrocken lassen." Sein Blick zog mir das Negligee förmlich aus, und ich bemerkte das wohl bekannte Pochen zwischen meinen Beinen. Er kam auf mich zu und schaute mich lüstern und voller Verlangen an.
Ich konnte nicht mehr sprechen, reagierte nur noch auf ihn und seinen Körper. Ich kam hinter dem Bett hervor auf ihn zu und warf mich ihm praktisch in die Arme. Ich schlang meine Arme um sein Hals und küsste ihn wild und ungestümt. Ein Stöhnen entwich seiner Kehle, als er mein Kopf in seine Hände nahm und mich so zu etwas mehr Zurückhaltung zwang. "Nicht ganz so wild, mein hübscher Rotschopf, sonst ist das schneller vorbei, als uns beiden lieb ist!" Sein Block bohrte sich in meinen, und in seinen Augen spiegelte sich die Pure Lust. Unter dem Handtuch konnte ich spüren, wie seine Männlichkeit erwachte, und das Pochen zwischen meinen Beinen wurde stärker. 


Montag, 23. Mai 2016

Cover-Monday #10





Es gibt keine Regeln, man stellt einfach ein Cover vor, was er am schönsten findet.
Die Aktion könnt ihr auch weiter verfolgen bei "The emotional life of Books".


Diese Woche bin ich wieder dabei :)

Ich habe diese Woche, dieses Cover ausgewählt. Ich mag es total gerne und finde es super.
Auch die Geschichte hinter dem Cover passt perfekt zusammen .
Amy & Travis sind einfach super. 




Mittwoch, 18. Mai 2016

[ Rezension ] Sisters in Love - Rose



Rezension 
zu Sisters in Love / So Wild - Rose 
Monica Murphy

Autor: Monica Murphy
Verfügbar: als E-Book und Taschenbuch
Seitenzahl: 432 
Preis: 8,99€ E-Book / 9,99€ Taschenbuch
ASIN ( E-Book ) : B0196U7LOC 
ISBN ( Taschenbuch ): 978- 3453419629
Verlag: Heyne 




Klappentext: 
Anders als meine beiden Schwestern Violet und Lily stehe ich nie im Mittelpunkt. Jetzt bin ich an der Reihe. Die Zeit ist gekommen, meine Schwestern in den Schatten zu stellen, alles hinter mir zu lassen - und schon laufe ich direkt in die Arme eines geheimnisvollen Fremden. Doch was, wenn Caden mehr ist, als ich wollte? Sicher, bei ihm fühle ich mich begehrenswert und frei, doch da ist noch mehr, das ich nicht ganz einordnen kann - etwas Gefährliches. Vielleicht hat sich unsere "zufällige" Begegnung doch nicht einfach so ergeben. Vielleicht hat er aus gutem Grund nach mir gesucht. Was immer seine Beweggründe sein mögen - ich kann nicht mehr zurück. 

Und vielleicht will ich das auch gar nicht. 



Nachdem ich den ersten Teil gelesen habe, war mir klar das auch auch den zweiten lesen muss. 
Ich mag die Fowler-Schwestern.  

Das Cover ist schon wie beim ersten Teil sehr schlicht. Nur das Rose jetzt grün ist. Was ich sehr schön fand. 
Der Schreibstil von Monica Murphy ist einfach super. 

Mir hat das zweite viel besser als das erste Gefallen. Rose und Caden waren einfach super. 

Die Geschichte hat mich von Anfang in seine Welt gezogen und ich wollte immer mehr lesen. Caden seine Art ist was besonders. 
Caden ist schon heiß und ich konnte mir ihn sehr gut vorstellen. 
Von Rose ist eher gleich angetan und lässt die Finger nicht nur von ihr. 

Die beiden sind eine perfekte Mischung. Rose lässt sich von Caden nichts sagen und sagt ihm auch gerne die Meinung. Was ich super fand. Das die Frauen auch mal das sagen haben. 
Es passt sehr gut zu den Fowler-Schwestern. 

Die beiden erleben eine Aufregende Beziehung. Es kommt wie kommen soll, die beiden verlieben sich ineinander. 

Schön auch das man wieder was von Violet & Ryder liest. So werden die beiden nicht vergessen.
Ganz gespannt bin ich auf Lily ihre Geschichte. 

Für mich ein perfekter zweiter Teil dieser Geschichte.

Ganz klare 5 von 5 Sternen.
Danke an den Heyne-Verlag für das Rezi-Exemplar. 



Montag, 16. Mai 2016

[ Rezension ] Painful Dependence


Rezension zu "Painful Dependence" ( Painful-Reihe 1 )
von Ella Green 


Titel: Painful Dependence ( Painful Reihe 1 )
Autor: Ella Green 
Verfügbar: als E-Book und Taschenbuch
Seitenzahl: 222 Seiten
Preis: 2,99€ ( E-Book ) und 10,69€ ( Taschenbuch )
ASIN ( E-Book ): B01FALRN8

ISBN ( Taschenbuch ): 978-1530292318




Liebe Ella,
erst mal vielen Dank für das Rezi-Exemplar. 

Puh was soll ich sagen,, ich hatte echt leicht Angst, mit dem Thema umgehen zu können. 
Warum? Deine Textauschnitte haben mich sprachlos gemacht, eher im Positiven Sinne. 
Ich wollte mehr über das Buch erfahren. 

Also das Cover ist schon mal super und ich finde es passt perfekt zu Samantha. 
Es ist zwar dunkle gehalten was ich nicht schlimm finde, den es passt zur Geschichte und dem Leben vom Samantha. 

Der Schreibstil von Ella ist super. Ich war so gefesselt von dem Buch, das ich echt Schwierigkeiten hatte es bei Seite zu legen. 
Ich wollte immer wissen wie es mit Samantha & William weiter geht. Denn das Thema Häusliche Gewalt ist eher ein Tabu-Thema und wo nicht jeder mit umgehen kann. 
Eigentlich schreibe Ella ja nur Liebesromane, aber ich bin froh das sie dieses Thema mal zu Wort bringt. Und ich bin schon sehr gespannt wie es weiter geht. Den nach dem ersten ist nicht Schluss, wie man in dem Titel lesen kann 

Die Geschichte ist nichts für schwache Nerven den sie ist voller Spannung, Traurigkeit & Gefühlen die man kaum beschreiben kann. Mich hat das Thema sehr bewegt. 
Es machte eine Wendung wo ich nicht mit gerechnet hab. So machte das ganze noch mehr Spannung in der Geschichte. 

Für mich eine ganz klare Kaufempfehlung.
Ausserdem bin ich sehr gespannt wie es im zweiten Teil weiter geht und was hat Matthew für eine Bedeutung in Samanthas "Neuem" Leben. 

Ganz klare 5 von 5 Sternen. 




[ Buchvorstellung ] Blogtour "Painful Dependence" von Ella Green


Meine erste Blog-Tour.
Ich bin dazu auch noch die Erste. Immer spannend was neues zu erleben. 
Heute darf ich euch ein Buch von "Ella Green" vorstellen. 
Eigentlich schreibt Ella nur Liebesromane. Aber sie hat nun mal was neues ausprobiert.




Titel: Painful Dependence ( Painful Reihe 1 )
Autor: Ella Green 
Verfügbar: als E-Book und Taschenbuch
Seitenzahl: 222 Seiten
Preis: 2,99€ ( E-Book ) und 10,69€ ( Taschenbuch )
ASIN ( E-Book ): B01FALRN8
ISBN ( Taschenbuch ): 978-1530292318

Klappentext:
>> Samantha Bennett war früher eine selbstbewusste Frau, die ihren drogenabhängigen Das verlor und William Edwards kennenlernte. Er half ihr, die schreckliche Zeit zu überstehen und legte ihr die Welt zu Füßen. Doch nach einem Jahr zeigte er sein wahres Gesicht und seither besteht Samanthas Leben aus ständiger Angst, sowie körperlichen und seelischen Schmerzen. Von der einst so starken Frau ist kaum noch etwas vorhanden, den William hat sie gebrochen. Der Tod wäre ihr lieber, als dieses Leben. Ist sie für immer verloren der gibt es jemanden, der sie retten kann? <<
Erster Satz: 
„William, bitte nicht“, wimmerte ich, doch er hörte nicht auf.


Lust auf eine eine kleine Leseprobe?

<< „Samantha, warte!“
Mist! Matthew hatte mal wieder Lust, mit mir über das Wetter oder
 die komischen Touristen zu reden.
Wir unterhielten uns öfter über diese Themen. Vor allem hatte er immer eine lustige Anekdote über seinen Job auf Lager. Wie zum Beispiel einmal, als eine deutsche Touristin unbedingt ein Foto von ihm und seinem Polizeiauto machen wollte. Wir New Yorker fanden so etwas schon irgendwie seltsam. Fotografieren die Deutschen ihre Polizisten auch? Ich blieb stehen und drehte mich zu Matthew, meinen Blick hielt ich aber gesenkt.
 Ich wollte nicht, dass er mir direkt ins Gesicht sehen konnte.
„Hi“, sagte er und kam auf mich zu.
„Hallo Matthew“, flüsterte ich und blickte starr auf den Boden.
„Alles okay bei dir? Du wirkst so angeschlagen!“
Angeschlagen war das richtige Wort – aber noch besser würde passen: verprügelt!
„Ach, ich habe nur schlecht geschlafen“, erwiderte ich, wollte mich schon wieder umdrehen, aber Matthew griff nach meinem Arm und hielt mich fest. Panisch riss ich meine Hand weg und Matthew sah mich erschrocken an. Berührungen jeglicher Art lösten eine Panikattacke in mir aus. Mein Körper begann zu zittern und kalter Schweiß rann meinen Rücken hinab.
„Nimm die Sonnenbrille ab.“
Shit, er hat das Veilchen entdeckt.
„Warum?“, fragte ich ihn.
„Weil ich sehen will, ob ich recht habe oder ob es eine optische Täuschung ist.“
„Es ist alles in Ordnung, Matthew“, sagte ich zu ihm, aber er gab sich nicht damit zufrieden.
Matthew griff mit seiner linken Hand an meine Brille und zog sie mir sanft herunter.
„Fuck! Samantha! Was ist passiert?“, fragte er erschrocken.
Ich zuckte mit den Schultern und versuchte zu lächeln. „Ich schlafwandle und bin letzte Nacht gegen den Türrahmen gelaufen“, log ich. >> 

Und morgen geht es weiter bei Sonja von buchreisender.de  weiter. 
Schaut doch mal vorbei und viel Spaß bei der Blog-Tour. 

Donnerstag, 12. Mai 2016

[ Rezension ] Beautiful Sacrifice



Beautiful Sacrifice
( Maddox-Brüder #3 )
von
Jamie McGuire 


E-Book: 8,99€
Taschenbuch: 9,99€

Piper-Verlag
ISBN: 978 - 3492309455

<<klick>>




Jeden Tag nach ihrer Schicht im Bucksaw Café steckt Falyn Fairschild einen Teil ihrer Einnahmen in eine Schuhschachtel in einem geheimen Versteck. Sie spart auf ein Ticket nach Eakins, Illinois , den Ort ihrer Sehnsucht. Als jedoch eines Tages Taylor Maddox das Café betritt, ahnt sie: Dieser mann wird alles durcheinanderbringen. Taylor wickelt alle um den Finger, er hält seine Versprechen nicht und sieht umwerfend gut aus. Doch Falyn denkt überhaupt nicht daran , sich von ihm erobern zu lassen. Für einen Maddox-Bruder allerdings ist eine Abfuhr die größte Herausforderung ..... 

Mittwoch, 11. Mai 2016

[ Rezension ] Nikki & Damien Stark 4-6



- Dich befreien / Dich gehören / Dir vertrauen - 
Stark-Reihe 4-6
von J.Kenner


E-Book: 8,99€
Taschenbuch: 9,99€

ISBN:  978-3453359048

Diana - Verlag 
<< klick>>





Die Vorfreude auf ihre Hochzeit und Flitterwochen entfacht in Nikki und Damien unbändige Leidenschaft. Sie lassen sich vollkommen fallen und sind berauscht von ihren Gefühlen. Doch dann kommt der Tag, der der schönste ihres Lebens werden soll und mit ihm die Katastrophe. All die Ängste und Unsicherheiten sind wieder da. Und plötzlich wissen sie nicht mehr , ob ihre Liebe auch die Probe bestehen kann.... 


Vielen Dank lieber Diana-Verlag für das Rezi-Exemplar. 

Zu dem Cover:
Es gefällt mir nicht so gut. Dieser großer grüner Kreis auf dem Cover 
stört irgendwie das Gesamtbild. 

Der Schreibstil war wieder toll und einfach zu lesen.
Ich bin happy das es weiter ging mit Nikki & Damien. Den die beiden sind einfach super. 

Nikki ist eine tolle Frau geworden und versucht ihr Leben in den Griff zu bekommen. Außerdem nimmt sie nun auch Dinge selber in die Hand und versucht sich so wenig wie möglich von Damien zu helfen. 

Wir erleben in dem Buch eine wunderschöne Hochzeit und eine tolle Hochzeitsreise danach.
Man merkt die Gefühlen zwischen den beiden sehr gut. 
Auch in den Flitterwochen verfolgen weiter die Probleme. 
Aber die beiden finden einen Weg diese zu lösen. 

Das Buch endet mit einem wunderschönen Valentinstag, wo Damien sich ordentlich ins Zeug legt um seine Nikki zu beeindrucken. 
Die beiden erleben eine Achterbahnfahrt an Gefühlen, was mich immer wieder überrascht. 

Die Prickelnde Erotik kommt hier nicht zu kurz und ist super beschrieben. 
Es ist einfach sehr heiß. 





Montag, 9. Mai 2016

Cover-Monday #9



Es gibt keine Regeln, man stellt einfach ein Cover vor, was er am schönsten findet.
Die Aktion könnt ihr auch weiter verfolgen bei "The emotional life of Books".



Heute habe ich mich für dieses Cover entschieden. 
Die Autorin schreibt ja eher "Fantasy" was ja nicht so meine Welt ist. 

Auch wenn das Cover eher schlicht ist, finde ich es super.
Mich hat es auch gleich angesprochen und es liegt auch schon auf meinem Sub.

Hat es jemand von euch schon gelesen? 

Sonntag, 8. Mai 2016

[ Lesemonat ] April 2016



Diesen Monat waren es ein paar weniger Bücher als sonst.
Aber es ist nicht schlimm.
Es waren wieder ein paar tolle dabei. 

  • Color my Soul / Ein Sommertraum von Isabelle Richter
  • Entfesselte Leidenschaft von J.S.Scott
  • Lieb mich - Unsterblich von D.C.Odesza
  • Fear,Courage,Trust von Casey Stone
  • Halbzeitküsse von Alexandra Görner
  • Single Red Rose von Veronika Engler
  • Sister in Love - Violet von Monica Murphy
  • Closer to you - Erkenne mich von J.Kenner
  • Night within Stardust von Drucie Anne Taylor
  • Royal Love von Geneve Lee
  • Bodyguard von Dan S.Goodread
  • Blackzone von Philippa L.Anderson
  • Master of my Dreams von Holly Summer
  • The Affair of Devil II von Lucy Stern
  • Hardwired von Meredith Wild
  • Finding Trust von Mia B.Meyers 
Was stand bei euch im April auf der Liste?
Führt ihr auch eine Liste was ihr so lesen tut?



Mittwoch, 4. Mai 2016

Disney-Dienstag #9


Auch ich bin auch wieder dabei. 
Heute lassen wir mal den Sommer mit Strand und Sonne ins Buch-Cover. Also seit gespannt.

Regen, Regen - Wasser, Strand und Meer!
Ariel die Meerjungfrau ist davon immer umgeben, denn an manchen Tagen ist sie zu Fuß am Strand unterwegs und im nächsten Moment sehen wir sie als Meerjungfrau im Wasser unter dem Meer. Macht es ihr nach und sucht ein Buch, egal ob gewünscht , gelesen oder schon gekauft, dass euch ans Element Wasser, dass Meer selbst oder der Gedanke mit dem jeweiligen Buch am Strand zu liegen sein, der das nächste Buch "qualifiziert" *zwinger* 



Dieses Cover erinnert mich an Stand und Meer. Es ist einfach schön. 
Und wenn man über das Cover streicht fühlt man ein leichtes Sandfeeling . 
Was eben was besonders ist. 

Leider steht die Reihe noch komplett ungelesen in meinem Regal.
Hat die jemand von euch schon mal gelesen? 



Montag, 2. Mai 2016

Cover-Monday #8





Es gibt keine Regeln, man stellt einfach ein Cover vor, was er am schönsten findet.
Die Aktion könnt ihr auch weiter verfolgen bei "The emotional life of Books".



Heute habe ich mich für dieses Cover entschieden. 
Ich finde es einfach zum Anbeißen, einfach lecker.
Cupcakes sind eine tolle Sache. Und genau darüber hat "Ella Green" ein Buch geschrieben.
Die Geschichte ist einfach toll. 

Ich kann diese Geschichte einfach weiter empfehlen. 
<< klick >>